Bewerbungstipps für Berufsanfänger

www.univillage.de

"How to wait for a very long time" is a shortfilm about a fisherman who is obsessed with catching a certain fish. His whole life he tries to make a big haul, but just catches other fishes instead. Over time he gets frustrated and is not able to value the beautiful nature around him. He forgets that the journey is the reward.
Directed, illustrated and animated by Jill Goritschnig
Sound design by Maximilian Helten

Cinanima 2017 Portugal | Grand Panorama - International Non-Competitive Programme - Animated Mermaid - Schools Come to CINANIMA
Animateka 2017 Slovenia | Eastern and Central European Panorama Programme

Find some more information:
behance.net/gallery/45892511/How-to-wait-for-a-very-long-time

Bewerbungstipps

© wavebreakmedia / shutterstock.com
Mit dem Studienbeginn folgt oft die Suche nach einem Minijob, schließlich will das Studentenleben finanziert werden. Ob...
© wavebreakmedia / shutterstock.com
Viele kennen das: Man bewirbt sich für mehrere Stellen, schickt zig Bewerbungen ab und am Ende kommt doch nichts dabei...
© wavebreakmedia / shutterstock.com
Neben den üblichen Bewerbungsverfahren wie Einstellungstest und Vorstellungsgespräch sind auch die Assessment-Center vor...

Studienjournal

Das dritte Referat an einem Tag, das man zu hören bekommt und das wie die vorherigen auch  einfach nicht von den Socken hauen kann, weil...
© Pressmaster / shutterstock.com
Wer seinen Zuhörern vor oder nach einen Referat ein Handout zur Verfügung stellt, macht es für diese leichter, dem...
© AVAVA / shutterstock.com
2008 verzeichnete sie noch einen erheblichen Absatzrückgang, doch jetzt ist die chemische Industrie wieder optimistisch....

Weiterführende Informationen

Ähnliche Artikel finden? Suchen Sie weiter mit Google: