Die besten Tipps, wie du deine Semesterferien sinnvoll nutzen kannst

www.univillage.de

"How to wait for a very long time" is a shortfilm about a fisherman who is obsessed with catching a certain fish. His whole life he tries to make a big haul, but just catches other fishes instead. Over time he gets frustrated and is not able to value the beautiful nature around him. He forgets that the journey is the reward.
Directed, illustrated and animated by Jill Goritschnig
Sound design by Maximilian Helten

Cinanima 2017 Portugal | Grand Panorama - International Non-Competitive Programme - Animated Mermaid - Schools Come to CINANIMA
Animateka 2017 Slovenia | Eastern and Central European Panorama Programme

Find some more information:
behance.net/gallery/45892511/How-to-wait-for-a-very-long-time

Studienjournal

© luminaimages / shutterstock.com
Vor der nächsten Vorlesung die aufgegebene Literaturliste durcharbeiten, danach ein Referat halten, auf dem Heimweg noch...
© Mascha Tace / shutterstock.com
Der neuste Technik-Trend kommt einmal mehr aus den USA und verspricht, den geistigen und körperlichen Zustand seines...
© Syda Productions / shutterstock.com
Wer frisch von der Schule kommt und sein erstes Semester an einer Universität startet, weiß noch nicht immer, worauf...

Bewerbungstipps

© wavebreakmedia / shutterstock.com
Neben den üblichen Bewerbungsverfahren wie Einstellungstest und Vorstellungsgespräch sind auch die Assessment-Center vor...
© lightwavemedia / www.shutterstock.com
Die ersten Unternehmen und Institutionen, allen voran das Bundesfamilienministerium, wollen jetzt ausprobieren, wie sich...
© racorn / shutterstock.com
Immer mehr Bewerber polieren ihren Lebenslauf auf und hoffen, durch geschicktes Selbstmarketing bessere Chancen auf ihren...

Weiterführende Informationen

Ähnliche Artikel finden? Suchen Sie weiter mit Google: