Jung, klug, gutaussehend - single: Partnersuche in der Uni?

www.univillage.de

"How to wait for a very long time" is a shortfilm about a fisherman who is obsessed with catching a certain fish. His whole life he tries to make a big haul, but just catches other fishes instead. Over time he gets frustrated and is not able to value the beautiful nature around him. He forgets that the journey is the reward.
Directed, illustrated and animated by Jill Goritschnig
Sound design by Maximilian Helten

Cinanima 2017 Portugal | Grand Panorama - International Non-Competitive Programme - Animated Mermaid - Schools Come to CINANIMA
Animateka 2017 Slovenia | Eastern and Central European Panorama Programme

Find some more information:
behance.net/gallery/45892511/How-to-wait-for-a-very-long-time

Studienjournal

Was machen Studenten den ganzen Tag? Sie sitzen in Hörsälen herum, essen in der Mensa, halten Referate, schreiben an Hausarbeiten, rechnen,...
Was machen Studenten den ganzen Tag? Sie sitzen in Hörsälen herum, essen in der Mensa, halten Referate, schreiben an Hausarbeiten, rechnen,...
Wer ist ein notirischer Snooze-Tasten-Betätiger? Wer denkt sich Morgen für Morgen: "Nur noch fünf Minuten.." - "Nur noch zwei Minuten.." - "Nur...

Bewerbungstipps

© carlosseller / shutterstock.com
Obwohl noch immer die Abschlussnote das Hauptkriterium ist um in die nähere Auswahl für die angestrebte Stelle zu...
© Syda Productions / www.shutterstock.com
Aufbau des Lebenslaufs Der Lebenslauf ist zusammen mit dem Anschreiben der wichtigste Teil einer Bewerbung. Er sollte...
© Monkey Business Images / www.shutterstock.com
Die Wahl für das Wunschunternehmen des Studenten ist gefallen. Doch wie stelle ich Kontakt zum zukünftigen Arbeitgeber...

Weiterführende Informationen

Ähnliche Artikel finden? Suchen Sie weiter mit Google: