Abzocke im Netz: Augen auf!

www.univillage.de

FLY BY NIGHT follows artist Duke Riley as he embarks on his biggest project to date -- training thousands of pigeons outfitted with tiny LEDs to twirl, swoop, and glide over the East River at dusk from a decommissioned naval vessel in the Brooklyn Navy Yard. Commissioned by the public arts nonprofit Creative Time, the visually mesmerizing project received acclaim from the art world and the thousands of New Yorkers who witnessed the performances during the spring of 2016. The Village Voice awarded Riley a lifetime achievement award for "elevating the prestige of pigeons in the public consciousness." This piece follows Riley's process from conception to final performance, and ultimately like the project itself, examines urban humanity's relationship to the natural world.

--

DIRECTOR
Olivia Loomis Merrion, Joanne Leonhardt Cassullo Video Fellow

Studienjournal

© Pressmaster / shutterstock.com
Yoga ist in aller Munde. Überall wird über die positiven Effekte der uralten indischen Lehre berichtet. Yoga macht...
© imageCORE / shutterstock.com
Für Studierende die viel reisen ist die International Student Identity  Card, kurz ISCS, eine äußerst lohnenswerte...
© AXL / shutterstock.com
Wer in einer größeren Stadt lebt und wem die Ausgaben für ein eigenes Auto zuviel sind, der sollte sich die Idee des...

Bewerbungstipps

© wavebreakmedia / shutterstock.com
Neben den üblichen Bewerbungsverfahren wie Einstellungstest und Vorstellungsgespräch sind auch die Assessment-Center vor...
© Ariwasabi / www.shutterstock.com
Außer dem Anschreiben und dem Lebenslauf können Kopien von Zertifikaten über bestimmte Fähigkeiten,...
© Alexander Raths / www.shutterstock.com
Im Vorstellungsgespräch bekommt der Personaler den ersten persönlichen Eindruck vom Bewerber. Gerade deshalb ist es...

Weiterführende Informationen

Ähnliche Artikel finden? Suchen Sie weiter mit Google: